Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Aussenansicht LVR-Berufskolleg Bedburg-Hau

Biografiearbeit 2005

G43, G45 und G47; 10. - 14.01.2005

In einer gemeinsamen Projektwoche befassten sich die Klassen G43, G45 und G47 mit Biografien von Menschen mit geistiger Behinderung. 10 Personen wurden vorgestellt.

Um zum Kern ihrer Lebensgeschichten vorzudringen musste einige Entfaltungsarbeit geleistet werden ...

Für die Präsentation am letzten Tag hat jede der 10 Gruppen für “ihre” Person einen Raum gestaltet.

Hier ein Beispiel für die kreative Umsetzung verschiedener Lebensstationen einer Bewohnerin des Rheinischen Heilpädagogischen Heimes Bedburg-Hau:

Für jede Station (hier zu sehen: Kindheit/Jugend, Schule/Beruf, Freunde/Liebe) wurde ein Kasten mit persönlichem Erinnerungsmaterial gestaltet. Eine Zeitschiene mit wichtigen Daten und persönlichen Aussagen der Person verband die einzelnen Stationen.

Jede Gruppe gab eine Einführung in ihre Arbeit und ließ dabei die gesammelten Informationen zur Person lebendig werden. Rollenspiele, Interviews, und Zeitreisen erleichterten den Einstieg.

Inzwischen behandelt jede Klasse das Thema Biografiearbeit in einer eigenen Lernsituation.