Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Aussenansicht LVR-Berufskolleg Bedburg-Hau

2012 - G61 (Xanten)

Angebot

Infotafeln zu den Bildungsmöglichkeiten am LVR-Berufskolleg (Foto: C. Mühlhausen)
Bild-Großansicht
Infotafeln zu den Bildungsmöglichkeiten am LVR-Berufskolleg (Foto: C. Mühlhausen)

Text: G61 - Fotos: s. Aufnahmen

In diesem Jahr wurde das Angebot des LVR-Berufskollegs beim Tag der Begegnung zum ersten Mal gemeinsam mit einer Klasse der Dependance (G61) und einer Klasse der Fachrichtung Sozialpädagogik aus Düsseldorf (E12) gestaltet.

Das Angebot der G61 bezog sich auf drei Säulen (Information/Verkauf, Spiel und Bewegung und Cafeteria). Die Gruppen haben ihre Eindrücke in kurzen Berichten festgehalten

Nach oben

Information- und Verkauf

Am Informationsstand hatten Besucher die Möglichkeit, sich über die Bildungsangebote des LVR- Berufskollegs, Fachschulen des Sozialwesens zu informieren. Die Standorte Düsseldorf und die Dependance Bedburg- Hau boten Informationen rund um Aus- und Fortbildungen in Berufen des Sozialwesens an.

Der Verkaufsstand bot selbstgefertigte Kochbücher, Ketten und Armbänder an. Großen Zuspruch fand die Möglichkeit, Ketten bzw. Armbänder selber kreieren zu können.

Ein Bücherflohmarkt rundete das Angebot ab.

Nach oben

Spiel und Bewegung

Besucher spielen mit einem Kicker.
Bild-Großansicht
Kicker (Foto: C. Mühlhausen)

Da zeitgleich die Europameisterschaft startete, lag das Motto schon auf der Hand - Alles drehte sich rund um den Fußball.
Ob Kinderschminken, Wimpelmalen, Tastparcours und Dosen werfen/schießen, für jeden war etwas dabei.

Einladend wirkte der vor dem Zelt platzierte Kicker.

Beim Kinderschminken bot sich die Möglichkeit EM-bezogen geschminkt zu werden, aber auch Motive, wie Prinzessin oder Cowboy, wurden angeboten. Diese Station war durchweg gut besucht.

Auch das Wimpelmalen wurde zu Beginn gut besucht. Zum Nachmittag nahm die Besucheranzahl ab, da es stetig wärmer wurde. Hierbei wurde den Kindern Freiraum gelassen. Sie konnten eigenständige Motive malen, oder bereits vorgefertigte ausmalen.

Der vorbereitete Tastparcours diente dazu, den Tastsinn anzuregen. In jeder Box befand sich etwas zum Thema Fußball-EM, was die Besucher erfühlen konnten. So konnte man beispielsweise einen Fußballschuh, Sand und Rasen ertasten.

Das Highlight des Tages befand sich außerhalb des Zeltes - das Dosenschießen/-werfen. Kaum gab es einen Moment an dem der Stand nicht besucht war. Die Besucher konnten entweder mit Fußbällen auf große Dosen schießen oder aber mit kleinen Bällen auf kleinere Dosen werfen. Danach konnte sich jeder etwas aus der, vom LVR gespendeten, Box mitnehmen. Ob ein Block und Kugelschreiber, Luftballons oder Weingummis- jedes Präsent wurde gerne genommen.

Nach oben

Cafeteria

Innenaufnahme der Cafeteria.
Bild-Großansicht
Cafeteria (Foto: J. Treeck)

Am diesjährigen Tag der Begegnung, am 2. Juni 2012 in Xanten, wurden wieder wundervolle Rahmenbedingungen geschaffen, um einen erfolgreichen Verkauf unserer Backwaren und dem herzhaften Angebot zu gewährleisten.

Dank des guten Wetters war die Veranstaltung gut besucht, sodass bereits vor der offiziellen Eröffnung der Cafeteria Besucher eintrafen. Dieser Trend setzte sich im Laufe des Tages fort, denn das Zelt war zu jeder Zeit gut besucht. Vor allem das herzhafte Angebot fand großen Anklang bei der Vielfalt der Kundschaft.

Durch die große Auswahl an vielen verschiedenen Kuchensorten, war für jedermann etwas dabei. Für den kleinen Durst zwischendurch gab es auch noch ein kleines Angebot an warmen und kalten Getränken.

Das Zelt wurde innen freundlich und einladend gestaltet; dies sorgte für eine wohltuende Atmosphäre.

Zum Ende des Tages wurden die verbleibenden Kuchen und Muffins auf dem Hauptweg zu einem verminderten Preis angeboten, was bei den Besuchern sehr gut ankam.

Es war für uns eine erfolgreiche Erfahrung, dieses Projekt zu gestalten und durchzuführen, was uns allen viel Freude bereitet hat.

Alles in allem waren wir eine gut funktionierende Gemeinschaft

Nach oben